Könnte die S & P-500-Fall To 1625?

Eine Reise in die Korrektur Memory Lane

Da die Korrektur weniger Markttheorie Getriebeteile in den letzten drei Wochen fallen wurde, ist es ratsam, einige Themen zu überdenken wir in der Vergangenheit berührt haben. Wir werden uns auf zwei Fragen konzentrieren:

  1. Wie weit kann Bestände fallen lassen?
  2. Wie lange kann Korrekturen dauern?

Die Geschichte sagt, Korrekturen können sehr schmerzhaft sein

Unser Ziel ist es dabei nicht um Angst zu erzeugen, sondern besser zu verstehen, was im Bereich der historischen Möglichkeit. Wenn wir das Ausmaß und die Dauer von einigen der schärferen Korrekturen (1983-2011) zu verstehen, können wir besser für alle möglichen Marktergebnisse vorzubereiten.

S & P 500 bei 1625 … ist das möglich?

In den sieben historischen Fällen unter dem durchschnittlichen Korrektur im S & P 500 betrug 19,5%. Die durchschnittliche Länge der sieben Fälle betrug 114 Kalendertage ( von oben nach unten). Der S & P 500 erreichte am 19. September 2014 bei 2.019. A 19,5% Rückgang würde 394 Punkte sein, die den S & P 500 bis 1625 dauern würde. Eine Korrektur von 114 Tage würde am 11. Januar enden 2015. Regelmäßige Leser wissen , dass wir keine Fans von Prognosen sind (Begründung hier ). Daher ist dies keine Prognose … es ist einfach eine pädagogische Übung einige der schmerzhafter Börsen Korrekturen in Bezug auf . Zugegeben, dies ist anekdotische Beweise, aber wir können immer noch daraus lernen.

Beispiel für Korrekturen 1982-2014

Im Jahr 1984 sank Aktien 14,63%. Im Gegensatz zu den mehrtägigen Rückschlägen in 2013 und 2014 dauerte diese Korrektur 280-8 Kalendertagen (288).

Der Börsencrash von 1987 trat im Rahmen eines Bullenmarktes und der Bullenmarkt wieder relativ schnell. Daher ist es für unsere Korrektur Studie und 2014 relevant.

Im Jahr 1990 Aktien stark korrigiert, 20% über siebenundachtzig Kalendertage fallen.

Wir haben die Bedeutung der Investmentlandschaft im Jahr 1994 mehrfach abgedeckt, einschließlich dieses 21. März Artikel . Aktien rutschte knapp unter 10%.

Im Jahr 1998 kann die Korrektur wie ein Bärenmarkt auf den starken Rückgang erlebt auf Makler- und 401k Aussagen basieren gefühlt haben. Die 1998 Korrektur wurde im Detail auf skizziert 2. April .

Die 2010 Flash-Absturz war ein bisschen mehr als ein Ein-Tages-Medienereignis. Aktien sank 16,71% über siebenundsechzig Kalendertage.

Eine politische Patt in Washington und eskalierenden Angst vor dem Ende des Euro, half Aktien im Jahr 2011 mehr als 21% nach unten drücken.

Korrekturen können zum Portfolio der Gesundheit schaden

Die Einzelheiten zu den sieben Fälle sind in der folgenden Tabelle dargestellt. Kann Korrekturen weniger schmerzhaft sein? Sicher, es gibt unzählige Beispiele von flacher Pullbacks. Doch das Verständnis, was möglich ist, hilft bei der Investition der Notfallplanung.

Anlage Implikationen – das Gewicht der Beweise

Haben die Beweise in den letzten Wochen deuten darauf hin, etwas aus einer Risikotoleranz Perspektive zu verändern? Der Tweet unten ist ab September 22. Da der Feststellung, „die Mathematik (Evidenz) verwundbar ist hier“, der S & P 500 131 Punkte gesunken ist.

Wie in einem 10. Oktober festgestellt , Video , ist dies ein hohes Risiko Markt sonst bis zum Beweis, Märkte jederzeit wenden können; deshalb, Objektivität und Flexibilität sind Anforderungen. Wenn Emotionen hoch laufen, Marktniveau kann bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen. Unser Marktmodell kam in seiner heutigen Sitzung mit einem schweren Cash – Position mit Anleihen (TLT) gepaart. Wir haben noch einige Bestände (XLK) auf die Bücher links. Wenn der S & P 500 versagt Mittwochs Tief von 1.820 zu halten, werden wir prüfen , die bereits aufgebraucht Aktienseite unserer Portfolios Schneiden (wieder).